Chili-Melonen Nüsse • Die Erdbeere

Chili-Melonen Nüsse

Posted by on Jan 28, 2014 in Giveaways, Pikantes

Seit langer, seit sehr langer Zeit schon hatte ich vor, die Kategorie ‘Salziges‘ wieder zu füttern…

Nüsse

Heute ist es soweit, ich stelle Euch meine ‘spicy’gen Gewürz-Nüsse mit kandierten Melonen-Stückchen vor!

Da ich ein ausgesprochener Fan von einem kleinen Umtrunk, oder, ein wenig schicker formuliert, einem Aperitiv vor dem Abendessen bin, mache ich gerne ab und zu solche Nüsschen.

Erstens, weil sie wirklich fantastisch schmecken (und das völlig ohne Glutamat und Geschmacksverstärker, oder was zum Teufel auch immer in diesem Zeugs normalerweise steckt!).

Zweitens, weil sie schnell und leicht zu machen sind und immer grossen Erfolg haben und drittens, um nicht ganz heillos verloren und meiner Abhängigkeit willenlos ausgeliefert ein Pringles-, Bugles- und Wasabi Nuts- Opfer zu werden!

(Obwohl, da gibt es  Chips, also die heissen… Naturals…von Lorenz, die mit dem Kren-Geschmack, die sind  schlicht und ergreifend: Ein Gedicht… Ehre, wem Ehre gebührt!)

Last but not least, weil man sich wunderbar nach dem, was man im Küchenkast’l vorrätig hat, richten kann und dieses Rezept in vielen Variationen, mit Macadamia-Nüssen, mit Pecans, mit Mandeln, mit allen möglichen getrockneten Früchten zum fantasievollen Kreieren einlädt.

Zutaten

Natürlich kann man sie auch in kleine Zellophansäckchen verpacken und als Mitbringsel jemanden, der Gutes zu schätzen weiss, schenken.

Weitere Verwendungszwecke siehe weiter unten…

Zutaten:

für ca. 400 Gramm

  • 1 Eiweiss
  • 150 gr ungesalzene Cashew-Nüsse
  • 50 gr ungesalzene Kürbiskerne
  • 200 gr Erdnüsse in der Schale ODER 100 gr ungesalzene Erdnüsse geschält
  • 100 gr getrocknete Melone
  • 1 Tl Türkischer Chili,
  • 2 Messerspitzen jeweils von Zimt, gemahlenen Nelken, Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Salz (Meersalz)
  • 1 Esslöffel Zucker

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die getrocknete Melone in Stückchen schneiden.

Melonen-Stückchen

Wenn man Erdnüsse in der Schale verwendet, schälen.

Erdnüsse in der Schale

Erdnüsse

Beim Schälen

Alle Nüsse und die Melonenstückchen in eine Schale geben und mit den Gewürzen und dem Zucker mischen.

Zucker zu den Nüssen

Chili, Zimt, Nelken, Muskatnuss

Nelkenpulver

Das Eiweiss mit zwei Esslöffel Wasser und dem Salz zu Schnee schlagen.

Mit dem Nuss-Mix vermengen auf ein gefettetes Antihaft-Blech geben.

Eiweiss , Nuss-Mix

So schaut's aus.

Mal wieder ein Jackson Pollock!

20 Minuten bei 180°C backen.

Frisch aus dem Backrohr

Danach mit einem Backspachtel oder ähnlichem etwas auflockern.

Weitere 20 Minuten bei 120°C backen.

Immer wieder, so alle 10 Minuten wenden, damit alles gleichmässig trocknet.

Die Nüsse sollen knusprig, aber nicht zu dunkel werden.

Ich habe danach noch etwas Chili-Flocken darauf gegeben und mit ein wenig Fleur de Sel (grobkörnigem Meersalz) nachgesalzen.

Aperitiv-Nüsse

Der Chili  aus türkischen Läden (siehe Photo) ist der beste für dieses Projekt! Weder zu scharf, noch zu fad. Er hat einen besonders guten Geschmack, weil er mit ein wenig Paprika gemischt ist!

Chili-Flocken

Ganz köstlich als Abendprogramm zu einem ungekühlten, dunklen Doppel-Malz Bier und einem netten Filmchen.

Zum Beispiel Der wilde Schlag meines Herzens’, ein wunderschöner, sehr poetischer, französischer Film (mit Romain Duris, auch nicht schlecht, in der Hauptrolle) aus dem Jahre Schnee!

Süsses Bier-das einzige, das mir schmeckt!

Hoch lebe das Couch-Potato-Dasein!

Viel Spass dabei!

Anina

Chili Melonen Nüsse

Nach oben

3 Comments

  1. Marita (mydinner.co.uk)
    January 29, 2014

    Sieht sehr lecker aus! Die Fotos sind toll! Das Rezept wir beim nächsten Filmabend ausprobiert!

  2. stefanie
    January 29, 2014

    hört sich super an !

  3. Sabine Topf
    January 29, 2014

    Das klingt höllisch gut. Bin ein Nussfan in allen Variationen. Du hast alles so gut beschrieben, dass ich das so bald wie möglich ausprobieren werde. Sieht nach einem tollen Rezept und einem tollen Abend aus 🙂 LG Sabine

Leave a Reply