Neapolitanische Taralli

Neapolitanische Taralli

Napoli! Eine meiner Lieblings-Städte! Heiss, bunt, laut und wunderschön! Am Hügel gelegen, zu Füssen der Golf von Neapel und in greifbarer Nähe der Vesuv, auf dessen Hügeln die Trauben für einen schweren, aromatischen, weltbekannten Wein wachsen, der Lacrima Christi.

Wiener Mocca-Kokoskuppeln

Wiener Mocca-Kokoskuppeln

Die Kokoskuppel. Meine Liebeserklärung an einen Mythos. Der wahrscheinlich nie so wirklich ein Mythos war… Eher eine meiner Kindheitserinnerungen, eine ,Madeleine de Proust‘, wie es die Franzosen zu nennen pflegen. Und, zugegeben, sie ist nicht mehr im Trend.

Maroni-Konfekt

Maroni-Konfekt

Ich liebe Maroni. Ich liebe dieses Samtige, Weiche, Wohlige, leicht Üppige, und, obwohl es Maroni überall zu geben scheint, ich verbinde meine liebe Wienerstadt mit ihnen!

Pralinentarte- That’s Paris!

Pralinentarte- That’s Paris!

Diese Tarte, einfach fantastisch! Oder besser ‘fantastique’, denn irgendwie muss man sofort an Paris denken. Zuerst, wenn man sie sieht, und dann- olala– wenn man sie isst!

Antipasti für laue Abende

Antipasti für laue Abende

Nun haben wir endlich die meteorologischen Zustände, die wir uns seit sechs (6!) Monaten herbeigesehnt und gegen deren nicht-Eintreffen-Wollen wir bis zuletzt, konsequent und mit trotziger Beharrlichkeit, beim Allmächtigen im Himmel protestiert haben. Und zurecht!

Flan de Coco

Flan de Coco

Schnell musste es gehen, möglichst wenig Sachen sollten angepatzt werden, der Effekt sollte aber dennoch gross sein!

Schoko Cranberry Spitze

Schoko Cranberry Spitze

Einladung zum Picknick im Grünen? Da gehört, wenn man’s stilgerecht angehen will, doch auch etwas Süsses zum Abschluss des fröhlichen Schmausens dazu… Und was soll man als Nachspeise mitnehmen? Eine Torte? Tiramisu? Eis?

Rhabarber-Kuchen

Rhabarber-Kuchen

Der Weg war, pathetisch ausgedrückt, steinig. Entweder bäckt in Wien im Moment jeder Rhabarber-Kuchen oder die Supermärkte sind der Meinung, Rhabarber sei etwas, das zu verkaufen es sich nicht lohnt.

Birnen-Kokos-Wandl

Birnen-Kokos-Wandl

Der Umstand, in den Geschäften nun jeden Tag Birnen, wo das nur Auge hinsieht, zu entdecken, passt mir eigentlich nicht so. Ausser der Birnen selber wegen.

Nussecken à la Tonka

Nussecken à la Tonka

Der Herbst ist da, und ich bin nicht damit einverstanden. Die Verlockungen, die, als es noch Sommer war, da draussen so zahlreich auf uns warteten und Zoé und mich mit säuselnden Engelszungen ins Freie riefen, werden nun flugs weniger. Seufz.