Wiener Valentins-Herzen • Die Erdbeere

Wiener Valentins-Herzen

Posted by on Feb 11, 2014 in Giveaways, Süsse Bäckereien, Weihnachten, Wien

Für Eric.

Der Liebes-Schwur...

“Zwei Herzen im Dreivierteltakt”, diese Melodie aus der gleichnamigen Operette von Robert Stolz hatte ich im Ohr, als ich diese Wiener Valentins-Herzen fabrizierte!

Herzen überall!

Und jetzt, spätabends, diesen Text schreibend, geht mir das Lied nicht mehr aus dem Ohr…

Wenn das so weitergeht, muss ich irgendeinen anderen Ohrwurm, vielleicht etwas von Eros Ramazotti ( ich weiss, so Nineties, aber ich bin nun mal ein Kind dieser Epoche… ausserdem meine ich seine letzte Cd “Noi” aus dem Jahr 2012!) auflegen!

Nun ja, lange Rede, kurzer Sinn: Auch ich möchte der Welt meinen Beitrag zum Tag der Verliebten schenken:

Nicht ganz glasieren

So habe ich knusprige Haferflocken-Butter-Kekse gebacken und sie- daher das Prädikat “Wiener”– mit zerstossenen Seiden-Zuckerln bestreut; eine Süssigkeit, die man in Wien ausschliesslich in Zuckerlgeschäften kaufen kann, die aber so typisch sind und wundersam aus einer anderen Zeit stammend anmuten!

Seidenzuckerl

Zutaten:

  • 150 gr Haferflocken fein
  • 100 gr Mehl mit
  • 1/2 Tl Backpulver vermischt
  • 100 gr Zucker
  • 100 gr Butter
  • Vanillezucker
  • 1 Ei

Für die Glasur: 

  • 2 El roter Saft (Blutorange auspressen) oder Zitronensaft mit roter Lebensmittelfarbe färben
  • 100 gr Staubzucker
  • 6-7 Seidenzuckerl

Backofen auf 190°C vorheizen.

Haferflocken ca. 5 Minuten lang in einer Pfanne unter Rühren knusprig rösten.

Abgekühlt mit Mehl, Zucker, Vanillezucker und Butter ‘verbröseln’ (abkneten) und mit dem Mixer das Ei einrühren.

Herzen

Auf einer bemehlten Fläche ausrollen, ca. 5 mm hoch.

5mm hoch

Herzen ausstechen. Auf das gefettete oder besser, mit Backpapier ausgelegte Blech, nicht zu nahe beieinander, legen.

kleine und grosse Herzen

Ungefähr 10 Minuten backen.

Die Kekse werden kalt noch knuspriger, also eher heller als mit braunen Rändern backen!

Fertig gebacken!

Glasur:

Zutaten Glasur

Eine halbe Blutorange oder Zitrone auspressen. 2 El davon mit dem Staubzucker glatt rühren.

IMG_4764

Ich liebe Pink!

Ich habe mal irgendwo auf Reisen ein Fläschchen Punsch-Aroma erstanden und ein paar Tropfen davon beigemischt.

Punsch-Aroma

Auch Rum ist gut, in diesem Fall für die Glasur jeweils 1 El Rum und 1El Saft verwenden.

Mein kleiner Assistent machte auch mit!

Die Kekse, wenn geht, noch in warmem Zustand, glasieren (so trocknet die Glasur schneller!).

Das Glasieren beginnt!

Die Zuckerl zerstossen. Im Mörser, oder in ein Gefrier-Sackerl geben und mit einem Marmelade-Glas/Hammer/sonstwas Festem klein stossen.

Im Mörser zerstossen

IMG_4752

Wiener Valentins-Herzen

My Valentine (1)

Schön verpacken und dem/der Auserwählten verehren!

Zwei Herzen im Dreivierteltakt,
die hat der Mai zusammengebracht.
Zwei Herzen im Dreivierteltakt
in einer Walzernacht.
Ein Viertel Frühling und ein Viertel Wein,
Ein Viertel Liebe, verliebt muß man sein.
Zwei Herzen im Dreivierteltakt,
Wer braucht mehr, um glücklich zu sein?

Kann man sich auf Utube anhören…

IMG_4723

Die ersten Herzchen

IMG_4804

Happy Valentine!

Nach oben

1 Comment

  1. Alexandra
    February 13, 2014

    Tolle Valentins-Herzen! Während der Valentinszeit läuft bei HeimGourmet ein “Recipes4Two-Contest“! Falls Du Lust hast reinzuschauen und teilzunehmen: http://www.heimgourmet.com/wettbewerb-6-recipes4two.htm

    Liebe Grüße
    Alexandra

Leave a Reply